Stand: 09.07.2015

Literatur

Unser Laufrad LEOCHRIMA in der Wikipedia.

Der Rheinische Gemeindeunfallversicherungsverband (RGUVV) hat per Gesetz die Aufgabe der Prävention. In diesem Zusammenhang führt er das Leochrima Laufrad auf und weist auf die folgenden drei Examensarbeiten hin.
Um zu der Seite zu gelangen, müssen Sie dem Link oben folgen und auf der RGUVV-Seite  “Laufradeinsatz in Grundschulen” klicken.

Im Rahmen der Ersten Staatsprüfung für das Lehramt Primarstufe wurden an der Universität Duisburg- Essen, Campus Essen Examensarbeiten im Bereich der Erziehungswissenschaften erstellt. Themenstellerin war Frau Prof. Dr. Maria Limbourg, Fachbereich 2, Erziehungswissenschaften, mit den Schwerpunkten: Mobilitäts-, Verkehrs- und Sicherheitserziehung, Unfallprävention, Verkehrspädagogik, Sicherheits-, Mobilitäts- und Verkehrspsychologie.

Der Rheinische Gemeindeunfallversicherungsverband stellte zu diesem Zweck acht Laufräder des Typs LEOCHRIMA zur Verfügung.

Das Online-Handbuch Kindergartenpädagogik von Dr. Martin R. Textor bringt ebenfalls eine Zusammenfassung über die Einsatzmöglichkeiten des LEOCHRIMA Laufrades.

 

Die folgenden Veröffentlichungen können Sie mit freundlicher Genehmigung der Verfasserinnen hier einsehen:

[Home] [Leochrima Laufrad] [Rheuma-Laufrad] [LEOCHRIMA hybrid] [Literatur] [Uni Duisburg-Essen 1] [Uni Duisburg-Essen 2] [Uni Duisburg-Essen 3] [Bilder] [Presse] [Schutzrechte] [Kontakt] [Bestellung / Preise] [LEOCHRIMA]

Copyright 2006 ITI - Innovative Technik Ilting

Webdesign by business@ZEN